Amir Kassaei

Amir Kassaei, Kreativprovokateur

Amir Kassaei ist heute Kreativchef von DDB, einem der größten Agenturnetzwerke weltweit. Dorthin war es ein steiniger Weg für den ehemaligen Kindersoldaten aus dem Iran, der sich nach Wien durchschlug und mit Gelegenheitsjobs sein Studium finanzierte. Als Controller war er bei L’Oréal tätig, als Texter bei Springer & Jacoby, wo er bis zum Executive Creative Director aufstieg. Bei der DDB Group Germany wurde er Kreativchef und später geschäftsführender Gesellschafter. Amir Kassaei gewann mehr als 2.000 nationale und internationale Werbepreise und die New Yorker Branchenbibel „The Big Won“ zeichnete ihn 2010 als besten Kreativen der Welt aus.

Was regte Sie zuletzt (im Internet) so richtig auf?
Die Arroganz der so genannten Internet-Experten.

Wie waren Sie in der Schule?
Ehrgeizig und rebellisch.

Wer ist Ihr Lieblingsheld/in in einem Roman oder Film – und warum?
Tyler Durden aus dem Fight Club.

Wie sähe morgen mit einem Netzausfall für Sie aus?
Gut.

Womit verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten?
Mit mir.

Wofür sind Sie sich nie zu schade?
Für den Kampf gegen Dummheit, Langsamkeit und Anspruchslosigkeit.

Worauf im Internet wollen Sie nicht mehr verzichten?
Die Frage ist falsch.

Was werden Ihre Freunde wohl bei Ihrer Beerdigung über Sie sagen?
Fragen sie doch.

Was würden Sie in Ihrem Leben – zurückblickend – gerne anders machen?
Nichts.

Foto: Matthias Paul Hempt

  

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.