Harald A. Summa, Internetarchitekt

Seit mehr als 25 Jahren ist Harald A. Summa Manager und Berater für Informations- und Kommunikationstechnologie: In der Zeit gründete er 1995 eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V., die Interessenvertretung der deutschen Internetindustrie. Im gleichen Jahr übernahm eco den Betrieb des (gemessen am Durchsatz) weltweit größten Internetknotens DE-CIX. Beide leitet er als Geschäftsführer, gestaltete die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen für den liberalisierten Telekommunikationsmarkt in Deutschland mit und ist Mitinitiator der europäischen Verbände EURO-ISPA und Euro-IX.

Was regte Sie zuletzt (im Internet) so richtig auf?
Die Borniertheit und Engstirnigkeit gewisser Menschen.

Wie waren Sie in der Schule?
Mehr schlecht als recht.

Wer ist Ihr Lieblingsheld/in in einem Roman oder Film – und warum?
Die rote Zora aus dem gleichnamigen Buch, das es heute nicht mehr zu kaufen gibt. Sie verkörperte für mich in meiner Jugend das Gefühl von Freiheit. Ich konnte mich in ihr spiegeln.

Wie sähe morgen mit einem Netzausfall für Sie aus?
Nicht anders wie heute.

Womit verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten?
Auf dem Weg zum Ziel immer in Bewegung.

Wofür sind Sie sich nie zu schade?
Meine Fehler einzugestehen.

Worauf im Internet wollen Sie nicht mehr verzichten?
E-Mail!

Was werden Ihre Freunde wohl bei Ihrer Beerdigung über Sie sagen?
Ich hoffe nur Gutes.

Was würden Sie in Ihrem Leben – zurückblickend – gerne anders machen?
In der Summa NIX.

  

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.