Katia Saalfrank

Katia Saalfrank, Supernanny

Als „Super Nanny“ aus der gleichnamigen RTL-Doku-Soap ist sie bekannter als unter ihrem bürgerlichen Namen: Katharina Saalfrank. Die Tochter eines Pfarrers und einer Lehrerin schloss an ihr Pädagogik-Studium, das sie im Jahr 2000 mit einem Diplom vollendete, die berufsbegleitende Weiterbildung zur Musiktherapeutin an der Universität der Künste Berlin an. In der Hauptstadt sammelte sie als Pädagogin und als Musiktherapeutin unter anderem Erfahrungen in einer ambulanten Kinder- und Jugendpsychiatrischen Praxis. Für den TV-Sender RTL ist Katia Saalfrank seit September 2004 tätig; dafür wurde sie 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Was regte Sie zuletzt (im Internet) so richtig auf?
Spam-Mails!

Wie waren Sie in der Schule?
Nie so gerne und auch nur, weil ich musste!

Wer ist Ihr Lieblingsheld/in in einem Roman oder Film – und warum?
Armin-Mueller-Stahl in „Night on Earth“.

Wie sähe morgen mit einem Netzausfall für Sie aus?
Wenn es nicht nur mich betreffen würde: Hervorragend! GUT! Netzausfall kann auch mal entspannen und rettet auch vor dem permanenten Daueronlinesein! Bei Kerzen im Dunkeln zu sitzen wäre wunderbar – gerne auch mehr als nur ein Morgen!

Womit verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten?
Zeit mit meiner Familie haben! Sport machen, Lesen, Liegen, Nachdenken, Reden, Kochen und Essen, Sauna, Freunde treffen, Schlafen.

Wofür sind Sie sich nie zu schade?
Auf alle Fragen Antworten zu finden und Ursachen von Symptomen zu ergründen!

Worauf im Internet wollen Sie nicht mehr verzichten?
Auf den Schuhkauf – das geht schön einfach und man muss die Kartons nicht rumschleppen!

Was werden Ihre Freunde wohl bei Ihrer Beerdigung über Sie sagen?
Was auch immer, ich werde es nicht mehr hören!

Was würden Sie in Ihrem Leben – zurückblickend – gerne anders machen?
Nichts! Bisher hat sich alles – auch, wenn es nicht immer gleich so aussah – im Nachhinein als stimmig herausgestellt.

Foto: Nadja Klier

  

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.