Sandro Gaycken

Sandro Gaycken, Websicherheitsforscher

Informationsethik, Datenschutz, Cyberwar und Cybercrime ist die Spielwiese von
Dr. Sandro Gaycken. Der Technikphilosoph und Sicherheitsforscher arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institute of Computer Science der Freien Universität Berlin. Mit seinem Fachwissen berät er Behörden, Regierungen und Militärs in Fragen der Hochsicherheits-IT sowie Philosophie des Krieges. Außerdem hat er neben diversen Fachartikeln mehrere Bücher zu den Themen Cyberwar und Überwachungstechnologie veröffentlicht.

Was regte Sie zuletzt (im Internet) so richtig auf?
Die unsinnigen Debatten ums Internet.

Wie waren Sie in der Schule?
Erholt. Ich habe da viel geschlafen.

Wer ist Ihr Lieblingsheld/in in einem Roman oder Film – und warum?
Da gab es nie jemanden.

Wie sähe morgen mit einem Netzausfall für Sie aus?
Ich könnte ungestört Bücher lesen.

Womit verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten?
Ohne Arbeit.

Wofür sind Sie sich nie zu schade?
Bin mir eigentlich für nichts zu schade.

Worauf im Internet wollen Sie nicht mehr verzichten?
Wissenschaftliche Paper und wissenschaftliche Kommunikation sind praktisch. Auf den Rest kann ich verzichten.

Was werden Ihre Freunde wohl bei Ihrer Beerdigung über Sie sagen?
Keine Ahnung.

Was würden Sie in Ihrem Leben – zurückblickend – gerne anders machen?
Nichts.

  

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.